Willkommen bei der DeBAk.

Unter der Deutsche Bevölkerungsschutz Akademie vereinen wir hochkarätige Spezialisten für Ihr Ausbildungsangebot im Bevölkerungsschutz & Krisenmanagement.

Technisch bieten wir unsere Kompetenz sowohl digital, in Form von Onlineschulungen, als auch in Präsenz vor Ort an. Dabei kommen unsere Dozenten gerne direkt zu den gewünschten Schulungsorten unserer Kunden und sparen Ihren Interessenten dadurch Reisekosten und -zeit.

Bevölkerungsschutz

Der deutsche Bevölkerungsschutz ist eine der vier Säulen der staatlichen Sicherheitsarchitektur. Die ehren- und hauptamtlichen Akteure bilden das Rückgrat des Bevölkerungsschutzes. Nur gut ausgebildete Einsatzkräfte (von Spontanhelfer:innen bis zu Minister:innen) sind in der Lage, Katastrophen zu bewältigen. Allein durch den Einsatz von moderner Technik lässt sich das Leid der Betroffenen nicht lindern.
In unseren Seminaren konzentrieren wir uns deshalb auf die Fähigkeiten der Einsatzkräfte und die Möglichkeiten der Technik und nicht primär auf deren ursprünglich zugeteilte Aufgaben. Flexibilität und die Fokussierung auf den Menschen, auf die Bedürfnisse der Betroffenen sowie die Kompetenzen der Helfenden stehen im Mittelpunkt unserer Philosophie.

Krisenmanagement

Greifen die geplanten Einsatzoptionen zu kurz, schlägt die Stunde des Krisenmanagements. Als erstes muss verstanden werden, was eigentlich vor sich geht. Was ist die Ursache, was eine Wirkung? Selbst wenn nur ein Hauch von Situational Awareness vorhanden ist, können mit kreativen Techniken Handlungsoptionen erarbeitet werden, die die Situation für die Betroffenen stabilisieren und verbessern.
Solange nur die Symptome einer Krise behandelt werden, kann die Krise nicht beendet werden. Ein Schwerpunkt unserer Seminare liegt daher in der Vermittlung der Kompetenz, Krisenarten und deren Phasen (chaotisch, komplex, kompliziert, einfach) zu erkennen und adäquate Krisenreaktionswerkzeuge erfolgreich anzuwenden.

Resilienz

Nicht nur aufgrund von nicht erkannten unbekannten Gefahren („unknown Unknowns“ bzw. „schwarze Schwäne“) ist es heute nicht mehr möglich, jegliche Gefahren abzuwehren, auch systeminterner Leistungs- und Kostendruck beeinträchtigen die Resilienz. Neben steigenden Stresssituationen bedrohen auch Schockereignisse die Leistungsfähigkeit von Organisationen.
Neben der Gefahrenabwehr muss sich deshalb jede Organisation darauf vorbereiten, möglichst schnell nach einem Schockereignis wieder die Vorschock-Leistungsfähigkeit zu erreichen. Ziel unserer Seminare ist es deshalb die Agilität und Resilienz von Menschen und Organisationen zu steigern und langfristig zu erhalten.

Nationale Sicherheit

In Zeiten hybrider Bedrohungen kann die nationale Sicherheit nicht allein von der Bundeswehr und den Polizeien sichergestellt werden. Vielmehr bedarf es eines gesamtgesellschaftlichen Ansatzes zum Schutz der nationalen Sicherheit. Nur durch eine Vernetzung der Gefahrenabwehr aller Entitäten (staatlicher, zivilgesellschaftlicher und wirtschaftlicher) wird Deutschland in der Lage sein, hybride staatliche und nichtstaatliche Angriffe zu beherrschen.
Deshalb verfolgen wir in unseren Seminaren einen gesamtgesellschaftlichen, übergreifenden Gefahrenabwehransatz.

Führende Dozenten in allen Bereichen.

Unter der Leitung von:

Andreas Karsten
Akademischer Leiter

  • Diplom-Physiker und Branddirektor a. D.
  • freiberuflicher Berater für betriebliches und behördliches Krisenmanagement
  • langjähriger Direktionsdienstbeamter deutscher Berufsfeuerwehren
  • Referatsleiter im BBK
  • Berater im Innenministerium der Vereinigten Arabischen Emirate sowie der NATO im Bereich Krisenmanagement und KRITIS
  • Lehrbeauftragter, u.a. an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Bremen und der Allensbach Hochschule Konstanz

Manuel Weiskopf
Kaufmännischer Leiter

  • Meister für Veranstaltungstechnik (IHK)
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit (VBG + BG ETEM)
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutz-koordinator (SiGeKo)
  • Sachverständiger für Versammlungsstätten und Besuchersicherheit (Bundesverband deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V BDSF)
  • freiberuflicher Berater für betriebliches Krisenmanagement

„Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung.“

John F. Kennedy

Jedes unserer Ausbildungsangebote schneiden wir absolut individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse zu. Wir freuen uns von Ihnen zu hören um Ihre Vorhaben & Herausforderungen unverbindlich zu besprechen.

Hier können Sie direkt mit uns in Kontakt treten.